By Eugen Dönt

Die Aristophanes-Monographie sieht in dem antiken Komödiendichter einen Begründer der bis in die Moderne reichenden culture der tragik-komischen Realisten, wobei vor allem der Vergleich mit Beckett und Thomas Bernhard dem Aristophanesverständnis dienen kann, natürlich auch derjenige mit Brecht, bei dem es in den Schriften zum Theater heißt: "Im Allgemeinen gilt wohl der Satz, dass die Tragödie die Leiden der Menschen häufiger auf die leichte Achsel nimmt als die Komödie."

Das Bild, das der interessierte Leser und Theaterbesucher von Aristophanes und seinem Werk im Kopf hat, sieht etwa folgendermaßen aus: Aristophanes schrieb in der Zeit des Peloponnesischen Kriegs, der kritischsten part der inneren griechischen Geschichte, einer Zeit des Niedergangs der athenischen Großmacht. Aus dieser historischen und politischen scenario ist die aristophanische Komödie entsprungen und aus ihr zu erklären: Sie entwirft Gegenbilder zur bestehenden Wirklichkeit, die als Unnatur, als das Unnatürliche beschrieben wird. Als Utopien sind die aristophanischen Komödien keine utopischen Ideale, sondern das vermisste Gute, das einmal bestand und Wirklichkeit conflict. In diesem Sinne will die aristophanische Komödie die Unnatur der Gegenwart zur Natur zurückbiegen, das mögliche Bessere als das Natürliche, die bestehende Wirklichkeit als das Unnatürliche erweisen und beweisen. Utopien, die die natürliche, unverletzte und unbeschädigte Realität übersteigen, sollten dann – so könnte guy die Absicht der grotesken, märchenhaften poetischen Entwürfe des Aristophanes deuten – nicht mehr nötig sein, kein neugeschaffenes Vogelreich, keine neue Staatsform, kein Privatfrieden, keine Fahrt zum Olymp, um das Erhoffte Wirklichkeit werden zu lassen.

Show description

Read or Download Aristophanes - Komödie als Distanz und Identifikation (German Edition) PDF

Similar history & philosophy on science & nature books

Inventing the Earth: Ideas on Landscape Development Since 1740

This publication chronicles how successive generations of usual philosophers, geologists and geomorphologists have come to invent the view of the Earth during the last 250 years. Chronicles how successive generations of typical philosophers, geologists and geomorphologists have come to invent diversified perspectives of the Earth during the last 250 years.

Frontiers Of Illusion: Science, Technology, and the Politics of Progress

For the earlier fifty years, technology and technology—supported with billions of greenbacks from the U. S. government—have complicated at a price that will as soon as have appeared awesome, whereas society's difficulties have grown extra intractable, complicated, and various. but scientists and politicians alike proceed to prescribe extra technological know-how and extra know-how to healing such afflictions as international weather switch, ordinary source depletion, overpopulation, insufficient overall healthiness care, guns proliferation, and monetary inequality.

Pain and Emotion in Modern History (Palgrave Studies in the History of Emotions)

Drawing at the services of historic, literary and philosophical scholarship, working towards physicians, and the scientific humanities it is a actual interdisciplinary collaboration, styled as a heritage. It explores soreness on the intersection of the residing, soreness physique, and the discursive cultural webs that entangle it in its particular second.

CONTENT ohne EIGENTUM: Das Absterben von Eigentumsbeziehungen im Onlinezeitalter (German Edition)

Das Urheberrecht befindet sich seit Beginn des Onlinezeitalters in einer massiven Akzeptanz- und Legitimationskrise. Dieser Krise geht es hier auf den Grund: das sind die sich radikal ändernden Eigentumsbeziehungen von Contentgütern. Sozialen Phänomenen auf den Grund gehen, heißt erkunden und erklären, warum Menschen so denken und handeln, wie sie denken und handeln.

Additional resources for Aristophanes - Komödie als Distanz und Identifikation (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 15 votes